Skip to content

Posts tagged ‘Tagung’

Tagungsdokumentation „Schöne neue Medienwelten“ der Akademie Remscheid ist online

Ich kann diese Onlinetagungsdokumentation nicht nur empfehlen, weil auch ein Beitrag von mir zu Bildung in Second Life dabei ist, sondern vor allem wegen der vielen gut dokumentierten Praxisbeispiele aus der medienpädagogischen Arbeit. Praktisch jedes aktuelle Medienpädagogik Thema ist dabei und die ausgewählten ReferentInnen sind ausnahmslos ExpertInnen auf ihren Gebieten.

Das reicht dann von Digital Storytelling über Podcasting bis hin zum Umgang mit Computerspielen. Sehr zu empfehlen auch der Dialog zwischen Franz Josef Röll und Bernd Schorb, der unter der Überschrift: „Pädagogische Herausforderungen durch die neuen Medien“ die Fortsetzung einer von beiden vor 10 Jahren geführten Diskussion darstellte.

Die Tagung “Schöne neue Medienwelten” fand am 4. und 5.12.2008 in der Akademie Remscheid statt.

Fachtagung „Datenstreu und Netznomaden“ am 21. Mai 2008 in Berlin

Das „neue“ Internet, das web 2.0, zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus: normale UserInnen werden zu GestalterInnen, es entstehen Seiten, die private Einblicke erlauben, unbekannte Bands haben die
Chance berühmt zu werden, jeder kann sich darstellen.

Die Nutzung des web 2.0 ist ein Teil des digitalen Alltags von Jugendlichen. Wir möchten die Möglichkeiten für die Medienpädagogik in Workshops sowie in einer moderierten Podiumsdiskussion vertiefen.

Referenten sind:
– Sascha Neurohr, SchülerVZ
– Frank Rosengart, Chaos Computer Club
– Wolfgang Schindler, Studienzentrum Josefstal
– Thomas Seidel, Lehrer und Online.Journalist

Download des Flyers mit weiteren Informationen und Anmeldung:
http://jugendserver.spinnenwerk.de/~lag-medien/Dateien/Datenstreu_Flyer.pdf
(880 kB)

Veranstalter: LAG Medienarbeit e.V. Berlin
c/o Verband für soz.-kulturelle Arbeit
Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin

www.lagmedienarbeit.de

Gautinger Internet-Treffen

Schon mal vormerken: Vom 4.-5. März im Institut für Jugendarbeit in Gauting. Das schon traditionelle Treffen wartet (auch ganz traditionell) wieder mit innovativen Thema und spannenden ReferentenInnen/Diskutierende auf. Thema diesmal „Radikal im Netz“, wobei es nur in einem Beitrag um echten Radikalismus geht, ansonsten aber viel um Web-Jugendcommunitys und die daraus eventuell resultierenden Suchtgefahren.

Auch ich werde einen Beitrag zum Thema „Jugendarbeit in Second Life“ beisteuern (eher keine Suchtgefahr, aber das wäre zu diskutieren).

Download des Programms und ein Blog gibt es dann auch: Hallo beim Gauting-Blog