Skip to content

Posts tagged ‘josefstal’

MaC*_days again, 30.9.-2.10.09

josefstal_im_schneeTrotzdem ich noch im Programm stehe, werde ich in diesem Jahr leider nicht auf den MaC*_days im Studienzentrum Josefstal referieren und unser neues Projekt vorstellen. Das ist nämlich leider nicht fertig geworden und ein Vortrag ohne etwas Vorzeigbares ist doch nicht so mein Ding.

Es lohnt sich aber natürlich trotzdem den Weg in die Alpen auf sich zu nehmen und die 2,5 Tage mit neuen Inputs, vielen Kontakten und viel Ausblick auf die Berge zu füllen. Wie immer sind die MaC*_days direkt am Puls der Bildungszeit mit Beiträgen zu Twitter, freier Musik, dem Internet der Dinge, Internethasen u.v.a.m. (und vielleicht dem ersten Schnee;-)

Anmeldung und Infos unter: http://www.josefstal.de/mac/days/2009/

MaC_days 2008: Netzkultur Zwo.Null

1. bis 3.10.2008 in Josefstal

Netzkultur Zwo.Null: Aus Themen von Freaks werden Fragen des beruflichen Alltags in der Bildungsarbeit. Was mit dem Schlagwort von „Web Zwo.Null“ begann, ist längst zur Gestaltungsaufgabe einer neuen Netzkultur geworden. Soziale Netzwerke breiten sich auch in den Alltag von PädagogInnen hinein aus, – beruflich wie privat. Wer seine Zielgruppen vor Gefahr schützen will, braucht authentische Erfahrungen: Powerpointfolien per eMail versenden können reicht längst nicht mehr, um in der Netzgesellschaft adäquat handeln zu können.

Mehr Infos und Anmeldung: http://www.josefstal.de/mac/days/2008/

Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung im „Web_2.0“

Kleiner Hinweis auf dieses hervorragende Positionspapier „Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung im „Web_2.0“. Da haben sich die KollegInnen auf der Josefstaler ExpertInnen-Tagung ja wieder mal viel Mühe gegeben und das trotz bestimmt auch toller Outdoor-Aktivity.

Da knn ich ja nur sagen: Hab ich doch Glück mit meinem Namen, siehe Yasni:

yasni.jpg

Toll, wenn man so vielseitig ist, oder? (Und wehe, jemand speichert da mein echtes Personenprofil!)