Aus 3D-Bildungswelten
Version vom 29. März 2013, 21:55 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Seit Sommer 2007 gibt es zwei Möglichkeiten, Vorträge etc. mit Sprache zu halten: 1. Voicechatfunktion 2. Audiostreaming == 1. Voicechatfunktion == Akt…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit Sommer 2007 gibt es zwei Möglichkeiten, Vorträge etc. mit Sprache zu halten:


1. Voicechatfunktion

2. Audiostreaming


1. Voicechatfunktion

Aktivieren des Voicechat in den Einstellung des SL-Clients durch den Sprecher/die Sprecherin und natürlich auch die ZuhörerInnen


2. Audiostreaming

Für jedes Grundstück in Second Life kann der Besitzer ein Adresse eines Audiostreams eintragen (unter Landinfo/Medien). Aktiviert der Besucher des Grundstücks den Audioplayer, hört er diesen Stream.

Grundstücksbesitzer können dafür z.B. die Adresse eines Audiostreams im Internet benutzen, z.B. von Shoutcast (http://www.shoutcast.com/)


Eigene Streams senden

Hier gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Stream direkt vom eigenen Rechner senden 2. Streamingserver im Internet nutzen

Wird der Stream direkt vom eigenen Rechner gesendet, muß beachtet werden, dass jeder zusätzliche Hörer ein Stück Bandbreite der eigenen Internetverbindung benötigt. Da die Uploadgeschwindeigkeit meist kleiner ist als die Downloadgeschwindigkeit kann es schnell zum Stocken des Streams kommen.

Software:

Die Adresse des ausgehenden Streams wird bei Landinfo/Medien eingetragen.


Wichtig ist, dass der Besucher zunächst die Audiooption aktiviert.

Streamanleitung.jpg


Zurück zu Tools